bonn
Sachbearbeitung im Bereich Finanzierung

Die Bundesstadt Bonn
hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt
für das Stadtplanungsamt
eine Stelle in der



Sachbearbeitung im Bereich Finanzierung
- Besoldungsgruppe A 10 LBesG bzw. Entgeltgruppe 9 c TVöD -



zu besetzen.

Die Bundesstadt Bonn, in der rund 333.000 Menschen leben, ist deutsche UNO-, Kongress- und Beethovenstadt, Sitz zahlreicher internationaler und wissenschaftlicher Institutionen, von Bundesministerien und obersten Bundesbehörden, einer traditionsreichen Universität sowie Standort globaler Unternehmen. Bonn ist eine wachsende Stadt und bietet eine hohe Lebensqualität sowie vielseitige Freizeitmöglichkeiten sowohl in der Stadt als auch in der umliegenden Region.

Das Team, in dem Sie tätig sein werden, organisiert die Finanzierung von Planungsaufgaben des Stadtplanungsamtes im Rahmen des im Haushalt zur Verfügung gestellten Budgets. Ferner erfolgt hier die finanztechnische Betreuung der Städtebauförderungsmaßnahmen. Darüber hinaus unterstützt das Team die Kolleginnen und Kollegen der Fachabteilungen in formalen Fragen der Vergabe von Planungen und anderen Dienstleistungen an externe Auftragnehmer. In diesem Rahmen leisten auch Sie einen wichtigen Beitrag für eine positive städtebauliche Entwicklung und für eine nachhaltige Mobilität in Bonn.

Ihr Aufgabenbereich umfasst konkret:

  • Anlegen von Mittelreservierungen und Mittelbindungen, Buchung von Rechnungen in SAP
  • interne und externe Korrespondenz im Zuge der Beauftragung externer Dienstleister (insbesondere Planungsbüros)
  • Mitarbeit bei Aufgaben der Vergabestelle des Stadtplanungsamtes
  • Mitarbeit bei der Bewirtschaftung der Finanzstellen des Amtes
  • Mitarbeit bei der Bewirtschaftung der eingeworbenen Fördermittel
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Ausgabeprognosen und Abrechnungen.
Ihre Eigenschaften und Fähigkeiten:

  • Freude am Umgang mit Zahlen, Sorgfältigkeit und Genauigkeit
  • Kenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht sowie
  • Anwenderkenntnisse im SAP - und NKF – System bzw. die Bereitschaft sich hierin schulen zu lassen
  • Kenntnisse im Vergabewesen bzw. die Bereitschaft, sich in die Thematik einzuarbeiten und sich hierin fortbilden zu lassen
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS - Office - Funktionen (Word, Excel, Outlook)
  • selbständiges Erledigen der übertragenen Aufgaben
  • Bereitschaft, sich aktiv in die Digitalisierung von Verwaltungsaufgaben einzubringen
  • Erfahrung in einer mit dem Finanzwesen oder dem Vergabewesen befassten Dienststelle sind von Vorteil, jedoch keine Bedingung.
Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossene Ausbildung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes
oder

  • ein erfolgreich abgeschlossener Verwaltungslehrgang II.
Soweit Sie im Beschäftigtenverhältnis stehen, wird von Ihnen erwartet, dass Sie die tariflichen Voraussetzungen für die Eingruppierung erfüllen. Sie sollten die erforderlichen Prüfungen abgelegt haben.

Die Bundesstadt Bonn verfolgt das Ziel, die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Stadtverwaltung abzubilden und setzt sich daher aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Vielfalt ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmenskultur und wir sind bestrebt, ein offenes Arbeitsumfeld zu pflegen, das Menschen unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen und sozialen Herkunft, ihres Alters, ihrer Behinderung, ihrer Religion sowie ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität gleiche Chancen bietet.

Wir bestärken Menschen mit einer Migrationsbiografie sich zu bewerben, da wir ihren Anteil in allen Bereichen und Ebenen erhöhen möchten. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Das bieten wir:

  • ein modernes Personalentwicklungskonzept
  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • die Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einer modernen Kommunalverwaltung.
Bewerbungsunterlagen

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Stellenportal der Bundesstadt Bonn (www.bonn-macht-karriere.de). Die Erfassung per Mail oder Post übersandter Bewerbungen ist grundsätzlich nicht möglich.

Ihrer Online-Bewerbung fügen Sie bitte folgende Unterlagen bei:

  • ein Bewerbungsanschreiben
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis (Prüfungszeugnis)
  • Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse soweit vorhanden.
Kontakt:

Für Auskünfte zum Aufgabengebiet stehen Ihnen beim Stadtplanungsamt Guido Schlottmann unter der Rufnummer 0228 - 77 37 97 und Claus Steinhauer unter der Rufnummer 0228 - 77 37 23 zur Verfügung.

Für Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen beim Personal- und Organisationsamt Andreas Dickmann unter der Rufnummer 0228 - 77 34 23 zur Verfügung.

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist endet am 28.01.2022.







.









Bewerben Sie sich jetzt online!

Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie im Internet unter:
http://www.bonn.de

Zurück zur Stellenübersicht
counter-image