bonn
IT- Netzwerkingenieur*in im Sachgebiet IT-Infrastruktur beim Personal- und Organisationsamt

Bei der Bundesstadt Bonn
ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt
beim Personal- und Organisationsamt
eine Stelle als


IT-Netzwerkingenieur*in
- je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 12 TVöD -


im Sachgebiet „IT-Infrastruktur“ der Abteilung „IT“ zu besetzen.



Die ca. 80 Mitarbeitenden der IT-Abteilung der Stadt Bonn sind für die gesamte IT-Infrastruktur der Bundesstadt Bonn verantwortlich. Als Mitglied dieses Teams arbeiten Sie eng mit den vielfältigen Bereichen der Stadtverwaltung zusammen und wirken bei deren Ausbau zu einer digitalen Verwaltung mit.


Als IT-Netzwerkingenieur*in machen Sie nicht nur durch ein großes Fachwissen auf sich aufmerksam.
Ein hohes Maß an Engagement, Teamfähigkeit, sozialer Kompetenz und Flexibilität sind für Sie eine Selbstverständlichkeit. Sie erwartet eine Arbeitsumgebung, in der Sie selbständig und ergebnisorientiert tätig werden können. Dabei schätzen Sie die Vorzüge einer großen Arbeitgeberin der öffentlichen Verwaltung.
Kosten- und Terminbewusstsein sowie die Bereitschaft, sich hinsichtlich IT-Entwicklungen fortlaufend weiterzubilden und in neue Themengebiete eigenständig einzuarbeiten sind ebenfalls bei Ihnen gegeben.
Sie wissen, dass Ihre Aufgaben es hin und wieder notwendig machen, sie auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten zu erledigen.


Ihr zukünftiger Arbeitsbereich ist die Planung, Erneuerung und die Überwachung der städt. Netzwerkinfrastruktur in allen Ausprägungen. Dazu gehören:

  • Administration und Weiterentwicklung mehrerer LAN-Netze und der damit verbundenen strukturierten Verkabelung und LWL-Netze.
  • Planung und Ausbau der städtischen WLAN-Infrastruktur.
  • Koordinierung der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Leistungsträgern und Überwachung von technischen Bauausführungen.


Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes IT-Studium an einer Universität oder Hochschule in einem akkreditierten Studiengang (Bachelor, FH-Diplom) oder alternativ eine abgeschlossene Ausbildung im IT-Bereich mit einschlägiger mehrjähriger Berufserfahrung im Netzwerkbetrieb,
  • einen ausgeprägten Blick auf die Sicherheitsbedürfnisse einer sich vernetzenden IT-Landschaft,
  • Kenntnisse in der Cisco-Infrastruktur, wünschenswert mit Zertifizierung,
  • Führerschein Klasse B.


Sofern Sie nicht über ein abgeschlossenes Studium verfügen, erfolgt die Eingruppierung je nach Qualifikation, Berufserfahrung und Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TVöD.
Die Gewährung einer IT-Fachkräftezulage ist nicht ausgeschlossen.


Die Bundesstadt Bonn verfolgt das Ziel, die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Stadtverwaltung abzubilden und setzt sich daher aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Vielfalt ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmenskultur und wir sind bestrebt, ein offenes Arbeitsumfeld zu pflegen, das Menschen unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen und sozialen Herkunft, ihres Alters, ihrer Behinderung, ihrer Religion sowie ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität gleiche Chancen bietet.
Wir bestärken Menschen mit einer Migrationsbiografie sich zu bewerben, da wir ihren Anteil in allen Bereichen und Ebenen erhöhen möchten. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.


Die Verwaltung der Stadt Bonn strebt an, den Frauenanteil in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.



Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem engagierten und vielfältigen Team
  • ein modernes Personalentwicklungskonzept
  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • Teilzeit- und Telearbeit im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • die Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets



Bewerbungsunterlagen

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Stellenportal der Bundesstadt Bonn (www.bonn-macht-karriere.de). Die Erfassung per Mail oder Post übersandter Bewerbungen ist grundsätzlich nicht möglich.

Ihrer Online-Bewerbung fügen Sie bitte folgende Unterlagen bei:

  • ein Bewerbungsanschreiben
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis Ausbildung/Studium
  • Arbeitszeugnisse soweit vorhanden



Kontakt:

Haben Sie Fragen zu Ihren künftigen Aufgaben, dann sprechen Sie gerne den Leiter der IT-Infrastruktur Stephan Siebert (stephan.siebert@bonn.de, Rufnummer 0228 - 77 3064) oder den IT-Leiter Thomas Sanner (thomas.sanner@bonn.de, Rufnummer 0228 - 77 2606) an.

Für Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen beim Personal- und Organisationsamt Angela Weller, Tel. 0228 – 77 4022, zur Verfügung.


Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist endet am 28.01.2022.










.









Bewerben Sie sich jetzt online!

Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie im Internet unter:
http://www.bonn.de

Zurück zur Stellenübersicht
counter-image